WdS Newsletter 1|14 vom 15. Januar
Woche der Sonne 2014 startet
Seminar zu EEG, Steuern, Stromlieferung und neuen Geschäftsmodellen
Erfahrungsberichte von Nutzern von Solarstromspeichern gesucht
Solarwärme lässt die Heizkosten schmelzen
Solarwirtschaft warnt vor weiterem Markteinbruch
Klima-Bündnis: Arbeitsmaterialien zu Millenium-Entwicklungszielen
Energiesparmeister an Schulen gesucht
Energiekommune: Rekommunalisierung von Stromnetzen
Solar-Shop: Sonnenbier wieder bestellbar

Woche der Sonne 2014 startet

Anmeldung ab 30. Januar möglich

Die Anmeldemöglichkeit für Veranstalter wird am 30. Januar freigestaltet. Handwerker, private Initiativen und Kommunen, die zur Woche der Sonne 2014 eine eigene Veranstaltung durchführen wollen, können sich dort registrieren, Veranstaltungen anmelden und auf den internen Teilnehmerbereich mit umfangreichen Tipps und Services zugreifen.

Weitere Informationen unter www.woche-der-sonne.de

Seminar zu EEG, Steuern, Stromlieferung und neuen Geschäftsmodellen

No matching tab handler could be found for link handler key record:tt_news:286.

Terminhinweis in eigener Sache

Am 29. Januar 2014 veranstaltet der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar) in Berlin das Seminar "PV-Anlagen im Jahr 2014 - EEG, Steuern, Stromlieferung und neue Geschäftsmodelle". Anmeldungen sind noch bis zum 20. Januar möglich. Verbandsmitglieder erhalten Sonderkonditionen bei der Teilnahmegebühr.

Klicken Sie No matching tab handler could be found for link handler key record:tt_news:286., um mehr zu erfahren.

Erfahrungsberichte von Nutzern von Solarstromspeichern gesucht

No matching tab handler could be found for link handler key record:tt_news:284.

Unter allen Beiträgen werden 20 "SunCharger"-Ladegeräte verlost

Die vom Bundesverband Solarwirtschaft e.V. mit Fördergeldern des Bundesumweltministeriums durchgeführte Infokampagne „DIE SONNE SPEICHERN“ sucht für ihren Blog auf der offiziellen Kampagnenwebsite noch zufriedene Nutzer von Solarstromspeichern, die online über Ihre Erfahrungen berichten.

Klicken Sie No matching tab handler could be found for link handler key record:tt_news:284., um weitere Informationen zu erhalten.

Solarwärme lässt die Heizkosten schmelzen

No matching tab handler could be found for link handler key record:tt_news:287.


Mehr Sonnenheizungen im Neubau

Im Jahr 2012 wurde bundesweit mehr als 36.000 Neubau-Wohnung mit einer Sonnenheizung ausgerüstet. Damit nutzt jede fünfte neu errichtete Wohnung die Wärmeenergie aus Solaranlagen zum Heizen oder zur Warmwasseraufbereitung. Dass sich immer mehr Eigentümer zu diesem Schritt entscheiden, liegt an den gesetzlichen Regelungen und dem Spareffekt im Gegensatz zu traditioneller Wärmeerzeugung.

Klicken Sie No matching tab handler could be found for link handler key record:tt_news:287., um mehr zu erfahren.

Solarwirtschaft warnt vor weiterem Markteinbruch

No matching tab handler could be found for link handler key record:tt_news:288.


Solarstrom-Zubau 2013 mehr als halbiert

In Deutschland wurde 2013 rund 55 Prozent weniger Photovoltaik-Leistung installiert als noch im Vorjahr. Grund dafür sind die Kürzungen der Solarstromförderung, die stärker ausfallen, als die Preise für PV-Anlagen sich anpassen konnten. Der Bundesverband Solarwirtschaft fordert daher eine Lockerung der Förderbremse, um die Ausbauziele der Solarenergie nicht zu gefährden.

Klicken Sie No matching tab handler could be found for link handler key record:tt_news:288., um mehr zu erfahren.

Klima-Bündnis: Arbeitsmaterialien zu Millenium-Entwicklungszielen

No matching tab handler could be found for link handler key record:tt_news:289.

Angebote für Kommunen

Im Rahmen der EU-Projekte „Action for MDGs“ und „From Overconsumption to Solidarity“ bietet das Klima-Bündnis ein ganzes Paket von Aktivitäten, Ausstellungen und Materialien zur Umsetzung der Millennium-Entwicklungsziele (MDGs) auf lokaler Ebene an. Sie erhalten diese Materialien als Mitglied im Klima-Bündnis sehr kostengünstig oder sogar kostenfrei.

Klicken Sie No matching tab handler could be found for link handler key record:tt_news:289., um mehr zu erfahren.

Energiesparmeister an Schulen gesucht

No matching tab handler could be found for link handler key record:tt_news:291.


Schüler-Wettbewerb beginnt

Bundesweit zeigen Schüler, wie Klimaschutz funktioniert: Sie gründen Laufgemeinschaften für den Schulweg, initiieren Müllsammelaktionen in der Nachbarschaft oder nehmen die Klimabilanzen von Lebensmitteln unter die Lupe. Das beste Schulprojekt aus jedem Bundesland zeichnet die vom Bundesumweltministerium geförderte Kampagne „Klima sucht Schutz“ im Rahmen des Energiesparmeister-Wettbewerbs jährlich aus.

Klicken Sie No matching tab handler could be found for link handler key record:tt_news:291., um mehr zu erfahren.

Energiekommune: Rekommunalisierung von Stromnetzen

No matching tab handler could be found for link handler key record:tt_news:290.


"Der Traum vom eigenen Netz"

Der Betrieb eines Stromnetzes bringt verlässliche Einnahmen. Für viele Kommunen ein Grund, sich auf den Kampf um die Konzessionen einzulassen. Auch die Energiewende vor Ort soll so beschleunigt werden. In den letzten Jahren haben kommunale Unternehmen etwa 190 Verteilnetze übernommen, doch nicht jeder Übernahmeversuch gelingt.

Klicken Sie No matching tab handler could be found for link handler key record:tt_news:290., um mehr zu erfahren.

Solar-Shop: Sonnenbier wieder bestellbar

Nachhaltig gebraut in fränkischer Brauerei Felsenbräu

Erfrischend, abwechslungsreich und klimaneutral: Das Sonnenbier ist eine ganz besondere Bereicherung für Ihre Veranstaltung. Das durch die TU München zertifizierte Herstellungsverfahren der Brauerei Felsenbräu verläuft ressourcenschonend und verwendet ausschließlich Solarenergie. Das Bier können Sie über den Solar-Shop bei der Brauerei bestellen.

Hier gelangen Sie zum Solar-Shop.

Impressum:

BSW - Bundesverband Solarwirtschaft e.V.
Quartier 207
Friedrichstraße 78
10117 Berlin

Tel. 030 29 777 88 22
Fax 030 29 777 88 99
E-Mail: info[at]woche-der-sonne.de
www.woche-der-sonne.de

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten schicken Sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff "abmelden" an info[at]woche-der-sonne.de