WdS Newsletter 12|14 vom 15. Mai
Sagen Sie uns Ihre Meinung!
Teilen Sie Ihre persönlichen Eindrücke mit uns
Online abstimmen für Energiesparmeister-Wettbewerb
NRW ist solaraktivstes Bundesland bei der „Woche der Sonne“
Energiewende-Demo in Berlin
Bereits 4.000 Solarstromspeicher gefördert
Strom vom eigenen Dach senkt Kosten und erhöht Akzeptanz
Meldeschluss für Solarbundesliga
Terminhinweis: Messeworkshop "Gute Geschäfte mit Solarstromspeichern"
Solar-Shop: Intersolar-Freikarten

Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Umfrage unter allen Veranstaltern

Um die Woche der Sonne weiterzuentwickeln, sind wir auf Ihr Feedback angewiesen. Wir bitten Sie daher, unter dem nachfolgenden Link an der Umfrage teilzunehmen und uns Ihr Feedback zu den Maßnahmen der Kampagne zu geben. Unter allen Teilnehmern verlosen wir zehn “SunCharger” Smartphone-Ladegeräte. Die Umfrage läuft bis zum kommenden Montag, den 19. Mai.

Klicken Sie hier, um zur Online-Umfrage zu gelangen.

Teilen Sie Ihre persönlichen Eindrücke mit uns

Das sonnigste Bild gewinnt!

Wir suchen die schönsten Fotos von Veranstaltungen der diesjährigen Woche der Sonne. Die besten Bilder werden prämiert und auf der Internetseite veröffentlicht. Die Gewinner erhalten darüber hinaus einen kleinen Gewinn als Dankeschön. Gute Chancen haben Bilder, die Sie im Gespräch mit ihren Besuchern abbilden oder die Kampagnenmaterialien und Solar- und Pellettechnik in Aktion zeigen.

Schicken Sie Ihre Fotos bis zum 23. Mai an info@woche-der-sonne.de.

Online abstimmen für Energiesparmeister-Wettbewerb

No matching tab handler could be found for link handler key record:tt_news:387.

Stimmen Sie bis zum 12. Juni online ab im Energiesparmeister-Wettbewerb für Schulen. Die 16 Landessieger kämpfen ab sofort um den Bundessieg. In Sachsen-Anhalt konnte sich die Petri-Sekundarschule Schwanebeck gegen ihre Mitbewerber durchsetzen. Das Engagement der Schüler finden wir toll und unterstützen die Energiesparmeister aus Sachsen-Anhalt als Paten. 

Klicken Sie No matching tab handler could be found for link handler key record:tt_news:387., um mehr zu erfahren.

NRW ist solaraktivstes Bundesland bei der „Woche der Sonne“

No matching tab handler could be found for link handler key record:tt_news:380.

Platz 1 im Bundesländer-Ranking

Rund 500 Veranstalter informieren vom 9. bis 18. Mai in Nordrhein-Westfalen über Solarenergie und Pellets. Damit steht NRW mit den meisten Solaraktiven im Bundesländer-Vergleich auf Platz 1. Gleichzeitig hat Nordrhein-Westfalen mit einer aktuellen Nutzung von nur rund 13 Prozent der potenziell geeigneten Dachflächen für die Stromerzeugung aus Solarenergie noch ein großes Ausbaupotenzial.

Klicken Sie No matching tab handler could be found for link handler key record:tt_news:380., um mehr zu erfahren.

Energiewende-Demo in Berlin

No matching tab handler could be found for link handler key record:tt_news:382.

Mehr als 12.000 demonstrierten gegen das Ausbremsen Erneuerbarer Energien

In der heißen Phase der EEG-Reform protestieren Zehntausende per Boot auf der Spree und zu Fuß im Regierungsviertel für den konsequenten Ausbau Erneuerbarer Energien. Unter dem Motto „Energiewende nicht kentern lassen!“ schließen sich Naturschützer, Bürger, Mittelstand und Unternehmer zusammen.

Klicken Sie No matching tab handler could be found for link handler key record:tt_news:382., um mehr zu erfahren.

Bereits 4.000 Solarstromspeicher gefördert

No matching tab handler could be found for link handler key record:tt_news:383.

Solarwirtschaft zieht positive Bilanz nach erstem Jahr Speicherförderung

Die staatliche Förderung für Solarstromspeicher geht ins zweite Jahr. Seit dem Start des Programms im letzten Mai wurden bis heute rund 4.000 Solarbatterien gefördert. Die KfW vergab dafür zinsgünstige Kredite in Höhe von rund 66 Millionen Euro sowie Zuschüsse von über 10 Millionen Euro.

Klicken Sie No matching tab handler could be found for link handler key record:tt_news:383., um mehr zu erfahren.

Strom vom eigenen Dach senkt Kosten und erhöht Akzeptanz

No matching tab handler could be found for link handler key record:tt_news:384.

Gilt auch für Strom aus der eigenen Region

Besitzer einer Solarstromanlage und Grünstromlieferanten sollen nach dem Willen der Bundesregierung für selbst verbrauchten oder regional vermarkteten Strom künftig die Umlage für Ökostrom („EEG-Umlage“) bezahlen. Bislang honoriert der Gesetzgeber den sog. Eigenstromverbrauch, indem er selbst verbrauchten Strom von der EEG-Umlage befreit.

Klicken Sie No matching tab handler could be found for link handler key record:tt_news:384., um mehr zu erfahren.

Meldeschluss für Solarbundesliga

No matching tab handler could be found for link handler key record:tt_news:386.

Meldungen noch bis zum 1. Juni möglich

Bis zum 1. Juni können sich Kommunen noch für die Solarbundesliga anmelden. Alle Teilnehmer sind herzlich zur Meisterfeier am 27. Juni in Crailsheim eingeladen. Mehr zum Programm und zur Meisterfeier können Sie in der aktuellen Energiekommune nachlesen.

Klicken Sie No matching tab handler could be found for link handler key record:tt_news:386., um mehr zu erfahren.

Terminhinweis: Messeworkshop "Gute Geschäfte mit Solarstromspeichern"

No matching tab handler could be found for link handler key record:tt_news:385.

Workshop am 6. Juni 2014 auf der Intersolar

Der Workshop „Gute Geschäfte mit Solarstromspeichern“ präsentiert erfolgreiche Verkaufsstrategien für Solarstromspeicher. Er richtet sich insbesondere an Handwerker, die neu in den Markt einsteigen oder Solarstromspeicher in größerer Zahl verkaufen und installieren möchten. In dem Workshop geht es u.a. um das Förderprogramm der Bundesregierung, die Dimensionierung von Solarstromspeicher und den Speicherpass zur sicheren Installation.

Klicken Sie No matching tab handler could be found for link handler key record:tt_news:385., um mehr zu erfahren.

Solar-Shop: Intersolar-Freikarten

Jetzt noch schnell bis zum Wochenende bestellen

Wer jetzt schnell bestellt, bekommt noch bis zum Ende der Woche der Sonne zusätzlich zu seiner Bestellung je drei kostenfreie Tagestickets zur Intersolar-Messe, die vom 4. bis 6. Juni in München stattfindet. Ob Zeitungen, Aktionspaket oder die begehrte neue Ausstellung für Solarenergie und Pellets das Angebot gilt für alle Produkte.

Klicken Sie hier, um zum Solar-Shop zu gelangen.

Die Woche der Sonne wird durchgefürt mit freundlicher Unterstützung:

Medienpartner der Woche der Sonne 2014:

  

Impressum:

BSW - Bundesverband Solarwirtschaft e.V.
Quartier 207
Friedrichstraße 78
10117 Berlin

Tel. 030 29 777 88 22
Fax 030 29 777 88 99
E-Mail: info[at]woche-der-sonne.de
www.woche-der-sonne.de

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten schicken Sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff "abmelden" an info[at]woche-der-sonne.de