WdSuP Newsletter 3|15 vom 02. April
Anmeldestart für die Woche der Sonne und Pellets
Ab 1. April deutlich höhere Zuschüsse für Solarheizungen
Pelletgrill zu gewinnen
In Regensburg ab sofort Pelletprämie in Höhe von 500 EUR
Solarpark-Auktionen
Seminar zu Steuerrecht + Versicherung für PV-Anlagen
Medienpartner der Woche der Sonne und Pellets

Anmeldestart für die Woche der Sonne und Pellets

Jetzt registrieren!

Mit der Freischaltung der Anmeldemöglichkeit beginnt nun die spannende Phase der Woche der Sonne und Pellets. Handwerker, private Initiativen und Kommunen, die zur Woche der Sonne und Pellets 2015 eine eigene Veranstaltung durchführen wollen, können sich ab sofort registrieren, Veranstaltungen anmelden und auf den internen Teilnehmerbereich mit umfangreichen Tipps und Services zugreifen. Wer noch nicht genau weiß, was für ein Aktion er planen möchte, findet unter Veranstaltungsbeispielen interessante Anregungen.

Zur Registrierung klicken Sie bitte hier.

Hier können Sie die aktuelle Pressemitteilung der Woche der Sonne und Pellets lesen.

Solarwärme

Ab 1. April deutlich höhere Zuschüsse für Solarheizungen

No matching tab handler could be found for link handler key record:tt_news:413.

Bundesregierung erhöht Zuschüsse für Solarwärme

Wer Solarenergie zur Wärmeerzeugung nutzen möchte, kann künftig mit deutlich höheren staatlichen Zuschüssen rechnen. Die Fördersätze werden ab 1. April dieses Jahres um bis zu 100 Prozent angehoben. Neben höheren Zuschüssen gibt es künftig auch eine „Abwrackprämie“ für die Entsorgung alter Heizkessel.

Klicken Sie No matching tab handler could be found for link handler key record:tt_news:413., um weitere Informationen zu erhalten.

Holzpellets

Pelletgrill zu gewinnen

Pelletinstitut läutet Grillsaison ein

Der Frühling kommt und die Grillsaison kann beginnen. Was viele nicht wissen: Holzpellets eignen sich nicht nur zum Heizen, sondern auch beim Grillen sorgen sie für die richtige Temperatur. Machen Sie mit und lassen Sie sich Fisch, Fleisch und Gemüse vom Pelletgrill schmecken. Die Aktion des Deutschen Pelletinstituts läuft bis zum 30. April. Viel Glück!

Klicken Sie hier, um am Gewinnspiel teilzunehmen.

In Regensburg ab sofort Pelletprämie in Höhe von 500 EUR

DEPI mit Kampagne zum Heizungstausch „Ab jetzt geht Regensburg zum Lachen in den Keller!“

Das Deutsche Pelletinstitut (DEPI) vergibt in Stadt und Landkreis Regensburg ab sofort eine Pelletprämie in Höhe von 500 EUR für den Heizungstausch hin zu einer modernen Pelletfeuerung. Die Kampagne „Ab jetzt geht Regensburg zum Lachen in den Keller!“ läuft seit Ende März und geht noch bis Ende des Jahres. Mit der Kampagne werden die Bemühungen von Stadt und Landkreis zur CO2-Minimierung in Gebäuden unterstützt.

Mehr unter www.keller-lacher.de

Solarstrom und Speicher

Solarpark-Auktionen

Neue Publikation bietet schnellen Überblick zum Ablauf der Auktionen und zur Freiflächenausschreibungsverordnung

Die Publikation gibt einen umfassenden Überblick über den Ablauf der Solarpark-Auktionen, von der Ankündigung der Bundesnetzagentur, den Zuschlagserteilungen, der Einhaltung der Umsetzungsfristen bis hin zu den drohenden Sanktionen bei Nichtrealisierung sowie den vorbereitenden Maßnahmen im Vorfeld der Teilnahme an einer Auktion. Ein grafisches Ablaufschema verschafft einen schnellen Überblick über das Auktionsverfahren.

Klicken Sie hier, um direkt zur Publikation zu gelangen.

Seminar zu Steuerrecht + Versicherung für PV-Anlagen

Was Sie für die Kundenberatung wissen müssen

Fachbetriebe, Verkäufer, Installateure und Berater für Photovoltaik werden von ihren Kunden immer häufiger nach den steuerrechtlichen Folgen ihrer Anschaffung gefragt. In unserem Seminar am 20. April in Frankfurt informieren wir Sie über aktuelle steuerliche Fragestellungen und Lösungsvorschläge für Eigenversorgung und Batteriespeicher.

Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

Medien

Medienpartner der Woche der Sonne und Pellets

Solare Nah- und Fernwärme wird nun auch in Deutschland attraktiv

Dänemark hat es vorgemacht, Deutschland scheint nun nachzuziehen bei der Solarunterstützung von Fernwärmenetzen und Bioenergiedörfern. Die ökonomischen Rahmenbedingungen sind aktuell günstig; so wird die Solarthermie für Stadtwerke und Bioenergiegenossenschaften zur wirtschaftlich attraktiven Option. Die Zeitschrift Energiekommune berichtet in ihrer aktuellen Ausgabe über erste Projekte in denen die kommunale Wärmewende im großen Maßstab mit der Sonne angegangen wird.

Energiekommune, der Infodienst für die lokale Energiewende, ist jeden Monat erhältlich im Print- oder Online-Abo als E-Paper oder PDF unter www.energiekommune.info

Impressum:

BSW - Bundesverband Solarwirtschaft e.V.
Quartier 207
Französische Straße 23
10117 Berlin

Tel. 030 29 777 88 22
Fax 030 29 777 88 99
E-Mail: info[at]woche-der-sonne.de
www.woche-der-sonne.de

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten schicken Sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff "abmelden" an info[at]woche-der-sonne.de