Strom für das eigene Haus

Quelle: BSW-Solar, Bearbeitung Sunbeam Gmbh

Eine Solarstromanlage besteht aus mehreren Komponenten.

1. Solarzellen und -module
Sobald Licht auf sie fällt, erzeugen sie Strom. Je stärker die Sonne scheint, desto höher ist die Ausbeute. Aber auch bei bewölktem Himmel produzieren die Zellen Strom. Wichtig ist, dass die Dachfläche nicht verschattet wird.

2. Energiemanager
Er informiert zum Beispiel über die Menge des produzierten Sonnenstroms, über den aktuellen Stromverbrauch im Haus und über den Ladezustand der Batterie. Außerdem können Funktionsstörungen der Anlage schneller erkannt werden.

3. Einspeisezähler

Sie können den Strom komplett ins öffentliche Netz einspeisen oder nur den nicht selbst verbrauchten Überschuss. Der Einspeisezähler zählt jede ans Netz abgegebene Kilowattstunde.

4. Wechselrichter
Solarmodule produzieren Gleichstrom, die meisten Elektrogeräte funktionieren aber mit Wechselstrom. Der Wechselrichter wandelt den Gleichstrom um. Außerdem sorgt er dafür, dass die Solarmodule den höchstmöglichen Ertrag erzielen und schaltet die Anlage im Fall einer Störung zur Sicherheit ab.

5. Solarstromspeicher
Solarstromanlagen können auch mit Batteriesystemen ausgestattet werden: Tagsüber wird Strom gespeichert, der dann in sonnenarmen Zeiten oder
nachts verbraucht werden kann.

6. Solarstromtankstelle
Solarstrom macht mobil: Das eigene Elektrofahrzeug kann an einer Solarstromtankstelle mit umweltfreundlichem Sonnenstrom betankt werden
– und wird so zum Solarmobil.

 

 

Berechnen Sie Ihren Solarstromertrag

Mit Hilfe des neu entwickelten Berechnungstools können Sie ganz einfach den Nutzen und Einsatz von Photovoltaikanlagen berechnen.

PV*SOL Online

Das Tool wird Ihnen in Kooperation mit Dr. Valentin EnergieSoftware GmbH zur Verfügung gestellt.

Newsletter Anmeldung

Der Woche der Sonne-Newsletter liefert Ihnen Informationen und Termine rund um Erneuerbare Energien. Abonnieren Sie den Newsletter direkt hier.

im Bereich

Sie finden uns auch auf Facebook!

Unsere Werbepartner

Navigation im Meta-Bereich: